Archive for September, 2013

40. BMW Berlin Marathon, 29. September 2013

Posted by on Sonntag, 29 September, 2013

von STEFFEN: Fünf TLV’ler unter den mehr als 40.000 Läufern beim diesjährigen Berlin Marathon. Karsten, Knut, Martin, Torsten und ich, sowie mein Nachbar und ehemaliges Vereinsmitglied Lothar sind unterschiedlich vorbereitet in das Rennen gestartet. Nach meinen zwei Wochen Chiemsee-Urlaub war ich bestens ausgeruht und „entschleunigt“ an den Start gegangen. Die Körperliche Frisch war nicht zwingend optimal, deshalb versuchte einen kontrollierten Marathon zu starten. Martin sprach von einem ähnlichen Vorhaben am Morgen in der Regio und zufällig fanden wir uns nach einigen Metern nebeneinander wieder. Read the rest of this entry »

22. Dabendorfer Hernstlauf, 21. September 2013

Posted by on Samstag, 28 September, 2013

von DANIEL: Am 21.09.2013 fand der 22. Dabendorfer Herbstlauf statt. Bei sonnigem Wetter und angenehmen Außentemperaturen nahmen 4 TLV’er an der Veranstaltung teil. Ich hatte mich kurzfristig dazu entschlossen, nachdem ich die Sommermonate mit Grundlagenausdauerläufen verbracht habe, mal etwas schnelles zu machen. Read the rest of this entry »

UpandDown Cross-Duathlon, 21. September 2013

Posted by on Samstag, 28 September, 2013

von MARTIN: Bei wunderschönem Wetter brachen 4 Triathleten ( Dietmar, Jens, Norbert und ich ) vom TLV Rangsdorf zum Up and Down Cross- Duathlon 2013 am 21.09.2013 auf. Ich hatte mir von Steffen ( vielen Dank nochmals Steffen! ) ein Mountainbike geborgt und damit auch immerhin einmal vorher geübt. Ich kam mir vor wie der Affe auf dem Schleifstein, weil die Räder kleiner waren. Dafür hatten die Reifen mehr Grip, was sich noch als sehr vorteilhaft erweisen sollte. Read the rest of this entry »

Ironman Wales, 8. September 2013

Posted by on Mittwoch, 11 September, 2013

von OLAF: Quick Facts, Details [in epischer Länge] siehe unten.

Ein wirklich schöner Wettkampf, der IM Wales in seiner 3. Auflage, auch wenn er bei mir nicht  ganz so gelaufen ist wie gehofft.  Wetter war ok, 12..18°C, sonnig und auch kurze Schauer. Die Wetter Bedingungen waren doch eher gut, da kann man es bestimmt auch sehr viel schlechter treffen, aber auch noch ein wenig besser. Read the rest of this entry »

Ironman 70.3 Zell am See, 1. September 2013

Posted by on Montag, 9 September, 2013

von RAYMOND: Mein erstes Mal Triathlon – Ironman 70.3

Nachdem mir nach meiner Bestzeit über den Marathon und der Erkenntnis, nicht für Trailläufe in den Alpen geboren zu sein, die Herausforderungen auszugehen drohten, erinnerte ich mich an ein Vorhaben aus meiner Studienzeit: IRONMAN. Das einzige Problem an einem Ironman besteht in der Unvorstellbarkeit von 180 km Radfahren. Das entspricht in etwa der Strecke von Berlin nach Dresden oder von 690.978 hintereinander gelegten Bierflaschen. Read the rest of this entry »

Cologne triathlon, 1. September 2013

Posted by on Donnerstag, 5 September, 2013

von CHRISTOPH: Mein längster Tag in dieser Saison! Allerdings nicht von der Belastungsdauer, sondern vom Gesamtpaket war der Köln Triathlon obwohl „ nur“ eine Halbdistanz schon recht außergewöhnlich. Von morgens um 7:30 bis abends um 20:00 Uhr war ich unterwegs. Und der Unterschied zwischen dem Bornsdorf Triathlon und einer Veranstaltung mit ca. 4500 Teilnehmern ist schon gewaltig. Und so musste ich mich erst einmal an diese Größenordnung gewöhnen. Sehr schön war das Ambiente in den frühen Morgenstunden am Fühlinger See. Read the rest of this entry »

Dahlewitzer Waldcrosslauf (18km / 9km), 31. August 2013

Posted by on Montag, 2 September, 2013

Bericht von KNUT

Von THOMAS: Nachdem ich erst vor wenigen Tagen scheinbar (und weinend) mit dem Sport abgeschlossen hatte, habe ich zwischenzeitlich doch wieder das Training aufgenommen und mich mit dem Gedanken an kürzere Wettkämpfe / Distanzen angefreundet. Den Dahlewitzer Waldcrosslauf hatte ich da aber noch nicht auf dem Plan, bin eher zufällig am Freitag über unsere Trainings- und Wettkampftermine auf ihn gestoßen und habe spontan meine Teilnahme beschlossen. 9km gehen immer und außerdem wollte ich einfach mal gucken, ob der Puls nicht doch noch über die 150 zu bekommen ist und ob ich vielleicht auf kurzer Strecke mit Volkslaufcharakter glänzen kann. 🙄 Read the rest of this entry »