Archive for Oktober, 2011

8. Magdeburg Marathon, 23. Oktober 2011

Posted by on Dienstag, 25 Oktober, 2011

von CHRISTOPH: Ich bin letztes Wochenende die Radtourenfahrt „Flämingrunde“ zum Hagelberg gefahren. Das war wirklich entspannend. Kein frühes Aufstehen, gemeinsames Frühstücken und dann locker nach Saarmund fahren. Heute hingegen die übliche Prozedur, der Wecker klingelte um 6 Uhr. Danach ein kleines Frühstück und ab nach Sachsen Anhalt zu meiner ersten Marathonveranstaltung. Read the rest of this entry »

Ironman Hawaii, Nachlese

Posted by on Samstag, 22 Oktober, 2011

von STEFFEN: Ich liebe Wettkampfanalysen und bin speziell von Olaf’s Wettkampf-Nachbearbeitung beeindruckt. Ohne Auswertung gibt es eben Stillstand. Es war ein hartes Stück Arbeit. Ein schweres Schwimmen, ein Radrennen mit guten Bedingungen auf den ersten 60 km und ein harter Marathon. Nicht umsonst fährt der Lietho fast Stadlers Radrekord und braucht dann 4 Std. für den Marathon. Read the rest of this entry »

14. Bierpaarlauf

Posted by on Samstag, 22 Oktober, 2011

von FALK:  Am 01.10.2011 fand der 14. Bierpaarlauf im Stadion Buschallee statt. Bierpaarlauf heißt zwei Läufer bilden ein Team, einer läuft los, in der Zeit wo der eine läuft muss der andere 0,3 l Bier trinken. Wenn der Partner da ist läuft der andere, die Bedingung ist aber man darf erst loslaufen wenn der eigene 0,3 l Becher leer ist. Die Laufrunde war 900 m lang so hatte man immer gute 3 Minuten Zeit sein Bier zu trinken. Jeder Läufer musste 5 Runden rennen, macht am Ende 4,5 Km Lauf und 1,5 l Bier, also schon nicht ganz ohne. Read the rest of this entry »

Ironman World Championship Kailua-Kona, Hawaiʻi, Saturday, October 8, 2011

Posted by on Mittwoch, 19 Oktober, 2011

Von Olaf: Steffen und Astrid starteten am Samstag (10:20), ich schon am Freitag Richtung Hawaii. Gebucht bei Hannes Hawaii Tours. Die Flüge verliefen ähnlich. Ab Tegel  jeweils eine Stunde Verspätung wegen Ausfall des Gepäcktransportsystems. Eine Stunde warten im Flugzeug bis zum Abflug,  aber bis zum Interkontinentalflug ab Frankfurt  (14:00) war genug Zeit.  In Frankfurt dann „Sicherheitsüberprüfung“. Alle in eine Reihe, um dann die entsprechenden Fragen beantworten zu können. Gepäck selber gepackt? Grund des Aufenthaltes? Elektrische Geräte?, etc. . Scheint Standard zu sein bei Flügen in die USA.  Belohnt wurde das Ganze mit einem Aufkleber auf den Pass, der dann zum Boarding berechtigte. Read the rest of this entry »

10 km von Berlin 2011 – 09.10.2011

Posted by on Sonntag, 9 Oktober, 2011

Von Martin: Nach genau einem durch meine Lungengeschichte nicht sehr schönem sportlichen Jahr wollte ich am Sonntag, 9.10.2011, bei den 10 km von Berlin einen ersten „Reha-Lauf“ starten. Noch bei der Hinfahrt war mir nicht klar, wie ich ihn angehen sollte. Einfach etwas schneller als im üblichen Trab der letzten Woche, aber noch einigermaßen im Wohlfühltempo, oder wenigstens die ersten 3 Kilometer im 4er Schnitt und dann mal weitersehen. Ich entschied mich bei wunderbarem Wetter für die zweite Variante. Read the rest of this entry »