Archive for category Olympisch

24. Schlaubetaltriathlon 10.07.2022

Posted by on Donnerstag, 18 August, 2022

Von Falk: Am 10.07.2022 fand der 24. Schlaubetaltriathlon statt. Es ist wie Ihr anhand der Nummer seht ein relativ älterer Wettkampf ich fand den Wettkampf immer schön da es alles 1 – 1 – 1 ist.

Eine Runde schwimmen eine Runde Fahrradfahren und eine Runde laufen.

Mit von der Partie vom TLV waren Norbert, Marco und Stefan.

Es war der erste Wettkampf in diesem Jahr der mit dem Neo ausgetragen wurde ( wo ich am Start war ). Ich startete wieder ohne Neo da ich für meinen Neo zu Dick bin. Nach 28:47 verließ ich als Erster Rangsdorfer das Wasser Stefan war auf dem Internen Rang auf Platz 2 und war nach 29:05 aus dem Wasser, Marco nach 29:52 und Norbert als Senior nach 35:02. Die Runde auf dem Rad war meine letzte Standortbestimmung für den Ostseeman ich hatte vorher noch etwas an meiner Sitzposition rumgetüftelt und war doch relativ zufrieden es lief gut keine großen Verspannungen und am Ende war ich nach 1:02:13 im Ziel, nach dem Radfahren Marco war der schnellste Rangsdorfer er brauchte 1:01:14, d.h. Er kam fast an mich ran aber beim Radfahren sieht man sich ja nicht um.

Norbert Brauchte für die wellige Strecke 1:11:12, na die Sekunde hätte Norbert noch schneller fahren können um eine Schnappszahl zu haben 😉 .

Nach dem wir alle einmal um den See gefahren waren und die Kampfrichter ein paar Sportler disqualifiziert hatten da sie ein Rote Ampel überfuhren ging es an das Laufen. Für mich lief es relativ gut kurz vor Ende sah ich Frank Rutkowski auch ein alter Bekannter im Triathlonzirkus ich konnte an Ihm vorbeilaufen und so wusste ich das meine Form doch noch relativ gut ist so kam es dass ich nach 39:18 und einer Gesamtzeit von 2:10:19 auf dem 8. Gesamtplatz ins Ziel lief. Stefan brauchte 39:53 für die Runde um den Müllroser See und kam auf dem 16. Platz in einer Zeit von 2:13:48 ins Ziel. Marco lief 45:06 und war mit einer Gesamtzeit von 2:16:13 auf dem 20. Gesamtplatz und den 3. Platz in der AK.

Unser Senior lief 52:06 und kam nach 2:38:20 ins Ziel war der 2. in seiner AK und der 50. Platz overall. Ich bin mit meiner Form zufrieden mein Ziel war nach 2:10:00 ins Ziel zu laufen das habe ich fast erreicht und meine Radposition sitzt mal sehen was mich beim Ostseeman erwartet.

 Falk

26. Werbellinsee Triathlon 7.7.2022

Posted by on Donnerstag, 18 August, 2022

von Falk:

Am 02.07.2022 fand der 26. Werbellinsee Triathlon statt, nachdem bei den letzten Wettkämpfen immer nur 2 Sportler aus unserem Verein anwesend waren, so waren wir dieses mal Vier Starter Norbert, Michael, Marco und meine Wenigkeit. Der Werbellinsee Triathlon findet auf dem Gelände der EJB statt es ist immer wieder Beeindruckend wenn man die komplette Anlage sieht und welche Anzahl an Ferienhäuser dort zur Verfügung stehen. Die Anreise erfolgte relativ zeitig da durch die Wettkämpfe die Straße um 9:30 gesperrt wurde, da es ja mehre Rennen gab ( Regionalliga, der Olympische Triathlon, etc. ). So war ich dann zeitig da und hatte noch genug Zeit Sachen zu machen die man vor einem Wettkampf macht ( emails checken z.B. 😉 ).

Die Regionalliga startete in mehren Wellen zu jeweils 8 Sportler das wird gemacht um die Rudelbildung auf dem Rad zu entzerren. Beim Olympischen Triathlon war dann ein Massenstart von ca. 200 Startern, demzufolge war das Schwimmen auf den ersten 200 m wie ein Fischschwarm alles war eng und man musste sich seinen Platz erkämpfen. So kam es das ich nach 30:48 das Wasser verließ. Marco folgte mir mit 20 Sekunden Rückstand, Michael und Norbert verließen das Wasser fast zeitgleich Michael 38:10 und Norbert 38:11. Beim Radfahren merkte man gleich das durch das Große Starterfeld es ein relativ entspanntes Radfahren wurde man konnte sich nicht wirklich lösen und irgendwie war man immer bei irgendjemand im Windschatten bzw. spendete selber Windschatten. Ich brauchte für das Radfahren 1:02:26 Marco war am schnellsten unterwegs und überholte mich auf dem Rad er fuhr 1:00:52.

Norbert machte seinen Rückstand zu Michael weg und fuhr die Teildisziplin in 1:07:56 und Michael brauchte 1:18:42.

Das Laufen ist beim Werbellinseetriathlon der Knackpunkt wer die Strecke nicht kennt wird kurz vor der Wende von zwei kleinen aber giftigen Anstiegen überrascht. Ich teilte mir meine Kräfte ein und so konnte ich immer wenn die Wende anstand zahlreiche Plätze gutmachen, am Ende brauchte ich für die Laufstrecke 42:56 und kam nach 2:16:10 auf dem 21. Platz ins Ziel, meine eigene Zeitvorgabe wahr eigentlich 2:15:00 aber das werde ich überleben.

Marco wurde von mir überholt er brauchte 48:22 für den Lauf und kam auf den 41. Platz ins Ziel mit einer Zeit von 2:20:22.

Norbert lief eine Zeit von 54:29 und kam nach 2:40:36 ins Ziel und war 116er.

Michael lief 57:59 und kam als 152. nach einer Zeit von 2:54:51 ins Ziel.

Ich war mit meinem Wettkampf zufrieden da er ja nur als Vorbereitung für den Ostseeman gilt. Das Foto zeigt mich vom Schwimmen zum Radfahren.

 

Bis zum nächsten Mal

Falk

5. Ostsee Triathlon

Posted by on Dienstag, 12 Juli, 2022

Von Falk: Am 12.06.2022 fand der 5. Ostsee Triathlon statt.

Der Triathlon findet nicht in der Ostsee statt sondern nur in den angelegten Seen in der Lausitz welche irgendwie den Namen Ostsee bekommen haben.

Für genauere Infos fragt Freund Google oder Wiki oder macht euch bitte selber schlau.

Nach 2 Jahren Wettkampfpause durch Corona war es mein erster Triathlon Wettkampf in diesem Jahr bzw. seid einer langen Zeit.

Ich hatte mich im Herbst für den Ostseeman angemeldet keine Ahnung wie es dazu kam aber ich dachte man könnte mal wieder eine Langdistanz machen.

Dazu gehört natürlich eine Vorbereitung und natürlich auch Vorbereitungswettkämpfe.

Mein erster Wettkampf ist, war besagter Ostseetriathlon.

Am 12.06.2022 ging es morgens zu Hause los der Fahrweg über Landstraße waren ja schon fast 1,5 h.

So war ich auch Zeitig da man sah die altbekannten Gesichter und konnte mal wieder ein paar Triathlonspezifische Gespräche führen.

Das Schwimmen fand ohne Neo statt mit Ausnahme für die Generation ab 60+.

Wieso die DTU das geändert entschließt sich mir denn ob ich 20 Jahre alt bin oder 60 Jahre die Wassertemperatur ist ja immer gleich naja so ist es.

Wir waren insgesamt 37 Starter inkl. Frauen mein Schwimmen lief ganz gut ich kam nach 30.29 aus dem Wasser und war auf dem 12. Platz, Michael Lubisch aus meinem / unserem Verein kam nach 35:38 als 29. aus dem Wasser.

Jetzt auf dem Rad ging es einigermaßen nach vorne zu fahren bzw. schauen wie die Form ist es waren 5 Radrunden in der 4 Radrunde hatte sich mein Sattel gelockert jeder kennt das Gefühl und es schießen einem Tausend Gedanken durch den Kopf, es ging Gut der Sattel hielt und ich konnte nach 1:11:22 das Radfahren beenden.

Michael brauchte für das Radfahren 1.24:52.

Der Lauf war zum Anfang etwas komisch aber nach 3 Km war man auf der Finalen Laufrunde und es lief dann alles relativ rund, bei diesem Temperaturen probierte ich die meiste Zeit im Schatten zu rennen was aber nicht immer ging aber am Ende sprang ein 10. Gesamtrang raus und der Sieg in der AK.

Meine Laufzeit war 38:52 und mine Gesamtzeit war 2:22:05.

Michael brauchte für den Lauf 54:47 und kam nach 2:57:53 ins Ziel. Er wurde dritter in seiner AK der Sieger brauchte für den kompletten Triathlon 1:59:00.

 

Bis zum nächsten Mal Falk

Kallinchen Triathlon 26.8.2018

Posted by on Montag, 27 August, 2018

Von Olaf. Für mich der 2. Wettkampf an dem Wochenende. Kallinchen liegt vor der „Haustür“, den würde ich dann machen oder nicht, schnell oder entspannt, je nachdem wie ich mich fühlte. Hingefahren bin ich gleich mit dem Rad, wie letztes Jahr auch. 7 Wettkämpfe bzw. Starts, der erste ab 9:00. Ab da sollte auch der check-in erledigt sein, später geht es nicht mehr stand in der Ausschreibung. So genau wurde es dann doch nicht genommen. Mein Start war 10:30. Read the rest of this entry »

Schlosstriathlon Kossenblatt 25.8.2018

Posted by on Montag, 27 August, 2018

Von Olaf. Kossenblatt, eine Autostunde von Rangsdorf entfernt Richtung Osten. Ein Cross Triathlon, Landesmeisterschaft Brandenburg. Deshalb hatte ich mich auch vor einigen Monaten angemeldet. Nun hatte es sich so  ergeben, dass ich bisher 4 Wettkämpfe im BTB Cup hatte. Das war der 5te den ich brauchte, um in die Wertung zu Read the rest of this entry »

Storkow Triathlon Berlin/Brandenburg Landesmeisterschaft 1. Juli 2018

Posted by on Dienstag, 3 Juli, 2018

Von Olaf. 4 Teilnehmer vom TLV bei 20°C und Sonne.

Wie üblich 2 Startgruppen, eine bis AKM40 und die andere für AKW und AKM45+. 2017 war es so, dass die erste Startgruppe ohne Neo schwimmen musste und die 2. Gruppe den Neo benutzen durfte, diesmal gab es Neo für alle. Read the rest of this entry »

Kallinchen Triathlon, 27. August 2017

Posted by on Samstag, 16 September, 2017

von OLAF: Ich musste in den Ergebnislisten nachschauen, wann ich das letzte Mal teilgenommen hatte. Einige Male war ich angemeldet, es passte dann aber doch nicht und meinen Startplatz hatte ich jeweils abgegeben, an Karsten und Thomas, soweit ich mich erinnere. Read the rest of this entry »

Müllrose Triathlon, 16. Juli 2017

Posted by on Montag, 17 Juli, 2017

von OLAF: Diesmal waren wir 3 Starter vom TLV, sogar mit Foto, das folgt noch hoffentlich. Falk, Karsten (2017 Debüt) und ich. Für mich der 5. WK in der BTB-Wertung, 3x Tri und 2x Du. Ich bin damit in der Wertung, 135 Punkte, reicht wahrscheinlich höchstens zum 2 Platz. Zu wenig LM, Senftenberg müsste ich noch erfolgreich machen, aber da kann ich nicht. Read the rest of this entry »

Storkow Triathlon, 2. Juli 2017

Posted by on Dienstag, 4 Juli, 2017

von OLAF: Fast wären wir 3 Starter vom TLV gewesen. Rene und Olaf in der Anmeldeliste und ein Überraschungsgast: Falk. Rene war leider nicht da. Ich hatte mich zu spät entschlossen den Wettkampf zu machen, die AK 45+ war ausgebucht. Den Veranstalter hatte ich dann per mail angeschrieben und noch einen Platz bekommen (einer der „Nichtzahler“ wurde entfernt). Read the rest of this entry »

Spreewald-Triathlon, 17. Juni 2017

Posted by on Dienstag, 20 Juni, 2017

von OLAF: Heiter, ca. 18°C, windig. 2+1 Starter vom TLV, anfangs waren 6 oder so angemeldet.  Michael und Olaf auf der langen Strecke und Daniel auf der olympischen Distanz. Alles gut organisiert wie immer, ich mag diese Veranstaltung. Read the rest of this entry »