Archive for category Triathlon

Storkow Triathlon Berlin/Brandenburg Landesmeisterschaft 1. Juli 2018

Posted by on Dienstag, 3 Juli, 2018

Von Olaf. 4 Teilnehmer vom TLV bei 20°C und Sonne.

Wie üblich 2 Startgruppen, eine bis AKM40 und die andere für AKW und AKM45+. 2017 war es so, dass die erste Startgruppe ohne Neo schwimmen musste und die 2. Gruppe den Neo benutzen durfte, diesmal gab es Neo für alle. Read the rest of this entry »

Challenge – The Championship, 3 Juni 2018 Samorin

Posted by on Dienstag, 5 Juni, 2018

Von Olaf. Die Weltmeisterschaft von der Challenge Family, wie im Vorjahr in der Slowakei, X-Bionic Sphere. Mitteldistanz, 1,9/90/21,1

Video ist hier, 5+ Stunden, man kann vorspulen, 3:29:30 Führungswechsel und die besten 5min (aus meiner Sicht) fangen bei 4:53:00 an.

Read the rest of this entry »

Ironman Italy, 23. September 2017

Posted by on Mittwoch, 27 September, 2017

von OLAF: Schon Anfang 2017 wusste ich, dass ich im Herbst einen längeren Wettkampf machen möchte, ich hatte mich gar nicht erst zum Berlin Marathon angemeldet. SwimRun in Rheinsberg, 10km Schwimmen und 30km laufen, oder IM Wales oder IM Italy. SwimRun wäre nur zu zweit gegangen, also einen der IM. Italy passte mir vom Termin besser, der Abstand zur Mitteldistanz Iceland und dem anschließendem Urlaub. Read the rest of this entry »

Kallinchen Triathlon, 27. August 2017

Posted by on Samstag, 16 September, 2017

von OLAF: Ich musste in den Ergebnislisten nachschauen, wann ich das letzte Mal teilgenommen hatte. Einige Male war ich angemeldet, es passte dann aber doch nicht und meinen Startplatz hatte ich jeweils abgegeben, an Karsten und Thomas, soweit ich mich erinnere. Read the rest of this entry »

Challenge Iceland, 23. Juli 2017

Posted by on Montag, 31 Juli, 2017

von OLAF: Eine Mitteldistanz vom Veranstalter Challenge Family. Sponsor ist offensichtlich die Fluglinie, mit der wir auch geflogen sind. 2016, nach der Premiere der Veranstaltung, hatte ich den Bericht gelesen und den Wettkampf „vorgemerkt“. Anfang 2017 dann alles gebucht, Familienurlaub mit Triathlon. 9 Tage, davon 4 Tage Reykjavik und den Rest weiter westlich. Read the rest of this entry »

Müllrose Triathlon, 16. Juli 2017

Posted by on Montag, 17 Juli, 2017

von OLAF: Diesmal waren wir 3 Starter vom TLV, sogar mit Foto, das folgt noch hoffentlich. Falk, Karsten (2017 Debüt) und ich. Für mich der 5. WK in der BTB-Wertung, 3x Tri und 2x Du. Ich bin damit in der Wertung, 135 Punkte, reicht wahrscheinlich höchstens zum 2 Platz. Zu wenig LM, Senftenberg müsste ich noch erfolgreich machen, aber da kann ich nicht. Read the rest of this entry »

Storkow Triathlon, 2. Juli 2017

Posted by on Dienstag, 4 Juli, 2017

von OLAF: Fast wären wir 3 Starter vom TLV gewesen. Rene und Olaf in der Anmeldeliste und ein Überraschungsgast: Falk. Rene war leider nicht da. Ich hatte mich zu spät entschlossen den Wettkampf zu machen, die AK 45+ war ausgebucht. Den Veranstalter hatte ich dann per mail angeschrieben und noch einen Platz bekommen (einer der „Nichtzahler“ wurde entfernt). Read the rest of this entry »

DM der Justitz im Triathlon, 25. Juni 2017

Posted by on Donnerstag, 29 Juni, 2017

von MARTIN: Ich habe dieses Jahr für mich als Genussjahr definiert. Bei sehr wenig „Training“ vier Halbmarathons entspannt laufen,  die 5×5 km-Staffel mit dem Gericht, die 10 km von Berlin und einen Triathlon, nämlich den Triathlon der Justiz in Leipzig, der sich dieses Jahr an den Neuseenman anschloss. Der Triathlon der Justiz ist immer ein Sprint, von mir also auch ohne Training zu schaffen. Read the rest of this entry »

Spreewald-Triathlon, 17. Juni 2017

Posted by on Dienstag, 20 Juni, 2017

von OLAF: Heiter, ca. 18°C, windig. 2+1 Starter vom TLV, anfangs waren 6 oder so angemeldet.  Michael und Olaf auf der langen Strecke und Daniel auf der olympischen Distanz. Alles gut organisiert wie immer, ich mag diese Veranstaltung. Read the rest of this entry »

Triathlon am Brettmühlenteich, 2.09.2016

Posted by on Sonntag, 4 September, 2016

Von René: Zum Saisonabschluss ging es wie bereits im letzten Jahr nach Zschorna, kurz vor Dresden. Da dies in diesem Jahr der einzige Wettkampf war, welchen ich auch im Vorjahr über die gleiche Distanz (0,5 – 27 – 4) bestritten hatte, war das Ziel klar. An Hand der Zeiten die Entwicklung der letzten zwölf Monate kontrollieren und natürlich möglichst schneller sein als letztes Jahr. Read the rest of this entry »