Schlaubetalmarathon, 23.10.2010

This entry was posted by on Samstag, 23 Oktober, 2010 at

von TORSTEN: Ich kann´s ja nicht lassen, also bin ich kurzentschlossen quasi zum „Auslaufen“ zum Schlaubetal-Marathon gefahren. Das Wetter war perfekt: ein goldener Oktobertag wie er im Buche steht. Mein Vorsatz war auch klar: entspannt Laufen und die Landschaft im Schlaubetal genießen. Und es war wirklich super, kann ich zu dieser Jahreszeit absolut empfehlen (es muss ja nicht Marathon sein, man kann da auch Wandern …). Nachdem ich den landschaftlich schönsten Teil der Strecke entlang der Schlaube entspannt hinter mich gebracht hatte, erfuhr ich am nächsten Verpflegungsstand etwa bei Kilometer 28, dass ich auf Platz 5 liege. Da sich meine Beine zu diesem Zeitpunkt noch sehr locker anfühlten, dachte ich mir, dass da bestimmt noch was nach vorne zu machen ist. Am Ende bin ich dann sogar als Dritter auf dem Podest gelandet. Tolle Landschaft + Pokal, dass war genau der richtige Saisonabschluss. Und das nächste „Highlight“ ist sicherlich kein sportliches mehr, sondern unser gemeinsames „Haxenessen“ … Viele Grüße Torsten

Comments are closed.