Cross Days, 25./26. Oktober 2014

This entry was posted by on Donnerstag, 6 November, 2014 at

von KARL: Am Wochenende fand die Veranstaltung auf dem Gelände des MC Groß Glienicke am Rande von Groß Glienicke statt. Am ersten Tag stand ein Crosslauf über 9 km auf dem Programm. Gelaufen wurden zwei Runden. Das Wetter war mit 11°C angenehm und es war trocken. Am In der ersten Runde wollte ich erst einmal die Strecke kennen lernen und gleichzeitig musste ich mich durchs Feld arbeiten. Die Strecke verlief hauptsächlich durch den Wald und war gespickt mit kurzen, sandigen und steilen Anstiegen. Der Lauf machte richtig Spaß und ich konnte mir die Strecke für die Cross Challenge am Sonntag schon teilweise ansehen. Am Ende des Crosslaufes wurde ich 53. in 42:15 Minuten. Insgesamt zählte der 9km Lauf rund 250 Teilnehmer.

Am Sonntag war der Start um 10:00 Uhr und der Veranstalter wies oft auf die Zeitverschiebung hin. Die Cross Challenge ging über eine bzw. zwei Runden a 13,7 km gespickt mit allen erdenklichen Hindernissen. Gestartet wurde in zwei Startgruppen da über 1300 Teilnehmer gemeldet hatten. SCC Event bot sogar eine Busanfahrt vom Olympiastadion an. Heut stand ich im ersten Startblock in der zweiten Reihe. So konnte ich dem Gewusel aus dem Weg gehen. In den zwei Runden standen u.a. folgende Hindernisse im Weg Strohballen, Wassercontainer, Kriechparkure, Matschhügel und eine Wasserrutsche. Die erste Runde war sehr gut zu bewältigen. In der zweiten Runde musste ich fest stellen, dass die Belastung für den Oberkörper eine andere ist als bei vielen anderen Wettkämpfen in diesem Jahr. Am Ende der Runde war ich so in etwa 15. in der zweiten war ich elf Minuten langsamer. So konnten mich etwa 15 Läufer einholen. Am Ende lief ich nach knapp 2:53 Stunden ins Ziel. Leider konnte man nicht die Ergebnisse Vorort einsehen. Dazu später mehr. In der ersten Runde konnte man noch einen Goldenen Ball in eine Truhe geben, darauf wurde die eigene Startnummer geschrieben. Nach der letzten Siegerehrung sollten vier Preise vergeben werden, zwei Präsentkörbe und zwei Freistartpakete bei Laufveranstaltungen von SCC Event. Die Vergabe zog sich in die Länge, da viele schon die Heimfahrt antraten. Irgendwann wurde tatsächlich mein Ball gezogen.   Nächstes Jahr habe ich jetzt schon die eine oder andere Laufveranstaltung im Kalender zu stehen. Insgesamt ein schönes Wochenende, die Anreise lohte sich.
Zu Hause angekommen checkte ich die Ergebnisse und stellte fest, dass nur die erste Runde von mir gewertet wurde. Auf Nachfrage wurde mir geantwortet, ich hätte mich umgemeldet. Dies stellte sich aber als Zahlendreher heraus. So werde ich noch ins Ergebnis der Cross Challenge über 26 km kommen. Zu dem erhielt ich durch das Team Erdinger Alkoholfrei den Startplatz bei der Cross Challenge. Mit meiner Zeit wurden wir am Montag bei SCC Events nachträglich als Mannschaftssieger geehrt.
Dies war ein interessanter und abenteuerlicher Jahresabschluss. Ich kann mich nur wiederholen, das Wochenende hat viel Spaß gemacht und kann es weiterempfehlen. Vielleicht starten wir nächstes Jahr zu dritt und sichern uns ein Platz in der Teamwertung…..

Bilder unter:
Samstag
http://www.berliner-crosslauf.de/ergebnisse-und-teilnehmerliste/fotos-teilnehmer.html (Startnummer 264)
Sonntag
http://www.cross-challenge.de/ergebnisse-und-teilnehmerliste/fotos-teilnehmer.html (Startnummer 3277)

Ergebnisse:
Samstag
http://www.berliner-crosslauf.de/ergebnisse-und-teilnehmerliste/ergebnisse.html
Sonntag
http://www.cross-challenge.de/ergebnisse-und-teilnehmerliste/ergebnisse.html

kleine Auswahl eigener Bilder fotografiert von meiner kl. Schwester


Leave a Reply