Hannover Marathon, 10. April 2016

This entry was posted by on Dienstag, 19 April, 2016 at

von CHRISTOPH: Auswärtsspiele sind für mich immer etwas besonderes. Neue Strecken, viele neue Gesichter und immer auch eine Menge Spaß mit unseren Teamkollegen vom TLV. Diesmal sollte als Vorbereitung für den Frühjahresmarathon die halbe Strecke in Hannover gelaufen werden. Jens und Torsten liefen im Gegensatz zu mir die komplette Strecke. Es wäre natürlich zu umfangreich über alle drei Einzelrennen im einzelnen zu schreiben. Und so bleibt nur festzuhalten das im Rahmen der individuellen Ziele alle ihren Job gemacht haben! Torsten war in recht locker herausgelaufenen 3:06h wohl der zufriedenste von uns Dreien. Jens und ich hatten einen deutlich schwierigeren Tag, wobei Jens kurz vor der Aufgabe stand, es dann aber doch noch zu Ende brachte (3:40h). Meine Bestzeitenambitionen mussten früh begraben werden. Nach 7 Kilometer in ca. 3:34 min/km war klar, das die Tagesform für eine Zeit unter 1:15h nicht gut genug sein wird. Ich reduzierte das Tempo danach sofort und brachte den Halbmarathon noch recht souverän in 1:19h ins Ziel. Aber das Wochenende mit den Jungs war wirklich toll. Gutes Essen, eine angenehme Unterkunft und ein super organisiertes Event rundeten den Ausflug ab. Und Hannover stellt einen sehr empfehlenswerte Alternative zu den anderen großen Laufveranstaltungen in Deutschland dar!


Leave a Reply