Archive for September, 2014

41. Berlin Marathon, 28. September 2014

Posted by on Montag, 29 September, 2014

von TORSTEN: Berlin ist und bleibt mein Marathon! Letztes Jahr habe ich gesagt, ich laufe nicht mehr unter 3 Stunden, jetzt bin ich doch wieder rückfällig geworden. Die äußeren Bedingungen waren perfekt, und auf den ersten Kilometern habe ich gemerkt, dass ich es doch noch mal schaffen kann. Und ich dachte mir, den Versuch ist es wert. Read the rest of this entry »

UpAndDown Crossduathlon, 20. September 2014

Posted by on Mittwoch, 24 September, 2014

von MARTIN: Der Up and Down in Potsdam sollte mein vorletzter Wettkampf in diesem Jahr werden. Damit wäre ich in die Wertung mit 5 Wettkämpfen gekommen und hätte damit jedenfalls ein Ziel von vieren in diesem Jahr erreicht. Wir fuhren zu viert hin, Jens mit Norbert, Olaf bei mir im Auto. Im Vorfeld hatten sich sowohl Norbert als auch Jens und ich ein Crossrad gekauft, wir waren auch alle drei ein wenig testen gewesen, letztendlich aber war der Kurs in Potsdam für ein Crossrad ziemlich anspruchsvoll. Read the rest of this entry »

KnappenMan, 30. August 2014

Posted by on Donnerstag, 11 September, 2014

von KARL: Meine erste Langdistanz – Am Samstag den 30.08. war es dann soweit. In der Früh um 7:00 Uhr fiel der Startschuss. Die Wassertemperatur betrug 19°C (KEIN Neoverbot) und die Lufttemperatur betrug zwischen 15°C und 24°C. Zum Zeitpunkt des Starts war es trocken, im späteren Verlauf regnete es für ca. zwei Stunden. Am Nachmittag kam dann auch die Sonne raus. Mein Bruder stand mir bei dem Debüt zur Seite und machte Fotos. Read the rest of this entry »

Dahlewitzer Waldcross, 6. September 2014

Posted by on Dienstag, 9 September, 2014

von JUTTA: Bei schönstem Spätsommerwetter bin ich mit dem Fahrrad zum Natursportpark Dahlewitz. Die Läuferschar war nicht so reichlich(106 Teilnehmer), aber der TLV war stark vertreten.Hans kam allein der Geselligkeit wegen. Monika, Hans, Günter und icke, wir saßen bei Kaffee, Kuchen, Bier und Wurst in netter Gesprächsrunde zusammen. Read the rest of this entry »

Austria Triathlon Podersdorf, 6. September 2014

Posted by on Dienstag, 9 September, 2014

von CHRISTOPH: Schon am Montag, auf der Heimfahrt nach dem Ironman in Frankfurt, hatten Olaf und ich die Möglichkeiten für den Rest der Saison besprochen. Schon damals war es so gut wie sicher, das es noch eine zweite Langdistanz in diesem Jahr geben wird! Frankfurt war bestimmt kein schlechter Triathlon, aber mit der Endzeit war ich einfach nicht zufrieden. Read the rest of this entry »

Dt. Firmenlaufmeisterschaft, 3. September 2014

Posted by on Mittwoch, 3 September, 2014

von Karl: Am 3.9. nahm ich am Be2Run teil. Dort war ich einer von ca. 13.000 Teilnehmern. Die Strecke ging ums Olympiastadion mit Zieleinlauf ins Stadion. Gestartet wurde Blockweise, die Ersten starteten um 19:30 Uhr. Ca. 20 Minuten später machten mein Kumpel Robin und ich uns auf die Strecke von rund 6 km. Wir starteten für unsere Berufsschule, diese gehört zur Siemens AG. Read the rest of this entry »

34. Oetztaler Radmarathon, 31. August 2014

Posted by on Dienstag, 2 September, 2014

von STEFFEN: „Ich habe einen Traum“ diesen Slogan des Veranstalters haben Ronny, Olaf und ich am vergangenen Sonntag in Angriff genommen. Das legendäre Hobby-Radrennen, mit 238 Kilometern und 5.500 Höhenmetern gilt der Ötztaler Radmarathon als eines der schwersten Eintages-Radrennen der Alpen. Gemeinsam mit rund 4.000 Rennradfahrern ging es über 4 Alpenpässe im Grenzgebiet Österreich/Italien. Read the rest of this entry »

12. BerlinMan, 31. August 2014

Posted by on Dienstag, 2 September, 2014

von DANIEL: Zum 12. Berlin Man (2,2-90-20) kamen etwa 450 Teilnehmer bei andauerndem Nieselregen und 16 – 20 Grad am Sonntagmorgen im Strandbad Wannsee zusammen. Falk und ich begegneten sich schon beim Parken und so nutzten wir den Weg zur Veranstaltung als regen Informationsaustausch und redeten uns das Wetter schön. Vor Jahren war ja alles schon mal viel schlimmer. Im Weschselgarten wurde Karsten dann gesichtet und die Order für den heutigen WK besprochen. Bei 3 TLV’ern am Start war natürlich ankommen und Punkte sammeln das Wichtigste. Read the rest of this entry »