Archive for August, 2011

23. Sparkassen KnappenMan, 27. August 2011

Posted by on Mittwoch, 31 August, 2011

von KARSTEN: Einführung Nach dem der Kallinchen Triathlon für dieses Wochenende ja abgesetzt wurde, war für mich die Triathlon Saison vor 6.Wochen eigentlich abgehackt. Es kam der Familienurlaub, eine Verletzung am rechten Hacken, welche sich fest setzte (bis heute) und alternativ Wettkämpfe waren ausgebucht! Dann kam eine Info-mail vom Veranstalter Knappenman (war ich letztes Jahr schon mal), dass es noch zusätzliche Startplätze auf der olympischen Distanz gab. Rene Tümmel rief auch durch, dass wäre doch ein schöner Saisonabschluss…… Read the rest of this entry »

Berlin Triathlon XL, 21. August 2011

Posted by on Montag, 22 August, 2011

von STEFFEN: Berlin Triathlon XL – damit dieses Event mal etwas Großes wird, sind noch einige Hausaufgaben zu erledigen. Über 600 Triathleten hatten sich erwartungsvoll zur Premiere am Müggelsee über eine Kurz- und Langdistanz eingeschrieben. Mit dabei Dietmar, Thomas und ich. „Schwimmen witzig, Radfahren haarig, Laufen wunderbar, Ziel lecker“ so das Resumé des Veranstalters auf seiner Homepage. Um mit dem Positiven zu beginnen, eine angenehme, schattige Laufstrecke und der Kucken war lecker.
Read the rest of this entry »

Werbellinsee Triathlon, 14. August 2011

Posted by on Mittwoch, 17 August, 2011

von CHRISTOPH: Es war kaum zu glauben, als ich mich gegen 18:00 Uhr auf die Heimreise machte konnten wir auf einen wirklich gelungenen Tag zurückblicken. Nicht nur das die Schorfheide ein wirklich außergewöhnlich schöner Teil unseres Bundeslandes und der Werbellinsee Triathlon sehr gut organisiert ist, auch das Wetter war hervorragend. Es gab tatsächlich mal keine Gewitter, Sandstürme oder Schneeschauer! Read the rest of this entry »

10. Ostseeman, 7. August 2011

Posted by on Samstag, 13 August, 2011

von FALK: Am 07.08.2011 fand der 10. Ostseeman statt, der Wettkampf fand wie jedes Jahr in Glücksburg statt. Dieses Jahr war es mein 5. Ostseeman. So wie jedes Jahr übernachteten wir auf dem Zeltplatz „Hallo Schwennau“, welcher von Skalli und seiner Frau betrieben wird. Das schöne an dem Zeltplatz ist, dass der Start in unmittelbarer Nähe liegt und man dadurch relativ lange schlafen kann und demzufolge auch relativ entspannt zum Start gehen kann. Der Nachteil ist aber auch das die Laufstrecke direkt am Zeltplatz entlang geht und man sich jede Laufrunde überwinden muss, um nicht anzuhalten, um einen Abstecher zum Zelt zu machen. Read the rest of this entry »

Rostocker Marathonnacht, 7. August 2011

Posted by on Dienstag, 9 August, 2011

von KLAUS: Rostocker Marathonnacht – Wettkampf am 07.08. in tollem Unwetter in Rostock – Peter und ich mittendrin – Lauf im knietiefen Regenwasser.

Rund 700 Halmarathonis und ca. 200 Marathonis kamen  beim nun schon 10. Rostocker Nachmarathon ins Ziel. Irgendwie habe ich in diesem Jahr Mistwetter gepachtet. Peter und ich gingen um 20.00 Uhr an den Start der Halbmarathonstrecke, die direkt in den Warnowtunnel hinein startet, zickzack durch das ehemlige Gelände der IGA geht, dann wieder durch den Tumnnel führt und sich in mehreren Schwüngen östlich der Warnow der Innenstadt von Rostock nähert. Ziel war wie immer vor Hunderten begeisterten Zuschauern auf dem Neuen Markt in Rostock. Read the rest of this entry »

Ironman UK, Bolton 31. Juli 2011

Posted by on Freitag, 5 August, 2011

von OLAF: A perfect race on a perfect day. In den letzten Wochen vor dem Rennen hatte ich mich dann genauer informiert, insbesondere über die Radstrecke. Im Internet fand ich genauere Beschreibungen, die Locations und Strecken hatten sich von 2009 bis 2011 immer leicht geändert. Letzter Platz in der AK 45 ging letztes Jahr mit 10:30 weg, die ersten 5 hatten einen genommen. Die Schwimmstrecke war 2010 etwas kürzer so war die Vermutung in den Foren, sah man auch an den Schwimmzeiten. 2010 war es eine Runde, diesmal 2 Runden. Radstrecke sollte gleich sein, die MT Strecke war leicht anders. Lt Wettkampfbeschreibung Read the rest of this entry »